Werbung

Gleich zwei neue Fahrzeuge für das Autohaus Krüger & Schellenberg GmbH in Meerbusch

Die Marke Honda bietet mit dem Jazz ein neues Hybridfahrzeug in seiner Flotte und mit dem Honda e das erste voll Elektro-Fahrzeug. Ab Juni 2020 können Sie die Modelle live im Autohaus erleben. 

Autohaus Krüger & Schellenberg GmbH
Böhlerstraße 4 • 40667 Meerbusch

Telefon: 02132 - 7506-0
Telefax: 02132 - 7506-29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.autohaus-kus.de

Der Honda Jazz

Moderne Hybridtechnologie
Erstmals wird der Jazz in Europa ausschließlich mit einem modernen Hybridantrieb angeboten. Das Hybridsystem wurde speziell für den Jazz neu entwickelt. Mit einer Leistung von 109 PS (80 kW) beschleunigt der neue Jazz in 9,4 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h. Der Kraftstoffverbrauch beläuft sich beim Jazz in der Einstiegsvariante auf 3,6 l/100 km bei CO2-Emissionen von 82 g/km, der Jazz Crosstar liegt bei 3,9 l/100 km bzw. 89 g/km (gemessen nach WLTP, zur Vergleichbarkeit ausgewiesen nach NEFZ).

Für optimale Effizienz und maximalen Fahrspaß bietet der Jazz e:HEV drei verschiedene Antriebsmodi:

Elektroantrieb („EV Drive“): Der mit Energie aus der Lithium-Ionen-Batterie versorgte Elektromotor treibt das Fahrzeug direkt an.

Hybridantrieb („Hybrid Drive“): Der Benzinmotor treibt den zweiten Elektromotor an, der als Generator fungiert und Energie für den elektrischen Antriebsmotor produziert.

Motorantrieb („Engine Drive“): Der Benzinmotor ist über eine Überbrückungskupplung direkt mit den Rädern verbunden.
 
In den meisten innerstädtischen Fahrsituationen wechselt der Jazz e:HEV automatisch zwischen Elektro- und Hybridantrieb. Bei hohen Geschwindigkeiten übernimmt auch der Verbrennungsmotor die Antriebsarbeit; bei Bedarf liefert der E-Antriebsmotor per „Boost“-Effekt zusätzliches Drehmoment. Der Wechsel zwischen den einzelnen Fahrmodi erfolgt für die Insassen praktisch unbemerkt.

Intelligentes Packaging – beispielloses Platzangebot
Ingenieure und Designer haben gemeinsam dafür gesorgt, dass der Jazz auch in der neuen Generation Maßstäbe bei Raumangebot und Nutzbarkeit setzt. Das Kofferraumvolumen beträgt 298 Liter und lässt sich durch Umklappen der Rücksitze auf beeindruckende 1.203 Liter steigern (dachhohe Beladung).

Intuitive Konnektivität
Der neue Honda Jazz lässt sich nahtlos und intuitiv mit dem alltäglichen Leben seiner Nutzer vernetzen. Besonderer Wert wurde dabei auf eine sichere und ergonomische Bedienung gelegt. Die Oberfläche wird wie ein Smartphone-Display bedient, mit Wischbewegungen blättert der Nutzer durch Seiten und Listen.

Honda Sicherheitstechnologien
Der Jazz verfügt serienmäßig über eine adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC) und einen aktiven Spurhalteassistenten (LKAS). Auch der Spurhalteassistent RDMS, der den Fahrer warnt, wenn das Fahrzeug die Fahrbahn zu verlassen droht bzw. entgegenkommenden Fahrzeugen zu nah kommt, ist standardmäßig an Bord.

Kraftstoffverbrauch Jazz Hybrid in l/100 km: innerorts 2,5–2,4; außerorts 4,3; kombiniert 3,7–3,6. CO2-Emission in g/km: 84–82. Kraftstoffverbrauch Jazz Crosstar Hybrid in l/100 km: innerorts 2,7; außerorts 4,6; kombiniert 3,9. CO2-Emission in g/km: 89.

Der Honda e

Design-Elemente
Mit schlichtem Design, hoher Benutzerfreundlichkeit, neuen Vernetzungstechnologien und ausgezeichneter Fahrdynamik erfüllt der Honda e die Anforderungen an einen modernen urbanen Lebensstil.

Das Außendesign ist geprägt von klaren Linien und glatten Flächen; dazu tragen auch die versenkbaren Türgriffe bei. Anstelle konventioneller Außenspiegel kommen beim Honda e kleinformatige Kameras zum Einsatz, die ihre Bilder in Echtzeit auf die Sechs-Zoll-Monitore im Fahrzeuginnern übertragen.

Im Innenraum bildet die fünf Displays umfassende digitale Armaturentafel in Verbindung mit dezenten und hochwertigen Materialien eine ansprechende und moderne Fahrgastzelle. Den größten Bereich der digitalen Armaturentafel nehmen zwei 12,3-Zoll-LCD-Touchscreens ein. Diese dienen als Anzeige für die vernetzten Anwendungen und Funktionen des Infotainment-Systems. So kommen Fahrer und Beifahrer in den Genuss der gleichen Konnektivitäts- und Komfort-Features – ob beim Fahren, Parken oder Aufladen.

Technische Spezifikationen
Der Elektromotor des neuen Honda e ist in zwei Leistungsstufen mit 100 kW (136 PS)* und 113 kW (154 PS)* erhältlich, das Drehmoment beträgt jeweils 315 Nm*. Der 35,5-kWh-Akku zählt zu den kompaktesten seiner Klasse und überzeugt durch seine Reichweite von bis zu 220 km* – optimal also für das tägliche Pendeln zwischen Wohnort und Arbeitsstätte. Die Schnellladefunktion ermöglicht das Aufladen auf 80 Prozent der Gesamtkapazität innerhalb von 30 Minuten*. Auf der Straße zeichnet sich der mit Hinterradantrieb ausgerüstete Honda e durch ein direktes Ansprechverhalten, einen fahraktiven Charakter und hohe Fahrdynamik aus. Das direkt bereitstehende Drehmoment verleiht dem Honda e einen kraftvollen Antritt; den Sprint von null auf 100 km/h absolviert das Elektrofahrzeug in ca. acht Sekunden*.

Vernetzte Dienste und künstliche Intelligenz
Die vernetzten Dienste und Anwendungen können über den Touchscreen aufgerufen und auch per Sprachsteuerung aktiviert werden. Dafür steht der Honda Personal Assistant zur Verfügung – ein intuitiver Sprachassistent mit künstlicher Intelligenz (KI), der mit einem ausgereiften Kontextverständnis möglichst natürliche Unterhaltungen ermöglicht und Zugriff auf verschiedene Online-Services gewährt.

Der Honda Personal Assistant wird mit den Worten „OK Honda“ aktiviert, danach kann die eigentliche Frage oder Anweisung erfolgen. Durch maschinelles Lernen ist die Technologie in der Lage, die Stimme des Nutzers mit der Zeit immer besser zu verstehen und auf diese Weise immer exaktere Antworten zu geben.

Über die „My Honda+“-App bleibt der Besitzer des Honda e auch aus der Ferne mit seinem Fahrzeug in Verbindung. Mit Hilfe einer digitalen Schlüsselfunktion lässt sich der Honda e zudem via Smartphone-App verriegeln und öffnen.

Stromverbrauch Honda e in kWh/100 km: kombiniert 20-18; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 0. Effizienzklasse: A+. Beim Honda e Prototype und dem Sports EV Concept handelt es sich jeweils um einen unverkäuflichen Prototyp; deshalb können keine Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission gemacht werden CO2-Emission in g/km: 173. (Alle Werte nach 1999/94/EG.) Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zur offiziellen spezifischen CO2-Emission neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist.

Quellenangabe der Inhalte auf dieser Seite: Honda Deutschland / bearb. Autohaus Krüger & Schellenberg GmbH

Impressum | Datenschutz | © Schumm Marketingkonzept

Cookie-Hinweis

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unserer Website zu erleichtern und das Laden von Inhalten zu beschleunigen. Wir setzen keine Cookies von Dritten oder Cookies zu Marketingzwecken oder zur Erfassung des Nutzerverhaltens ein.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Die von uns eingesetzten Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen und Inhalte fehlen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unseren
Datenschutzhinweisen

Akzeptieren Ablehnen